Kreissparkasse

Inzwischen eher ein Basketballfestival

Der TuS Chlodwig Zülpich veranstaltet am 9. und 10. Juni zum 30. Mal das Zülpicher Basketballturnier

Zülpich. Das Jahr 1989 war ein ganz besonderes Jahr. Es stand maßgeblich unter dem Einfluss der politischen Umwälzungen in den europäischen Ostblockstaaten. Am 30. September verkündete Bundesaußenminister Hans-Dietrich Genscher vom Balkon der Prager Botschaft unter lautem Jubel die Ausreisegenehmigung für alle DDR-Flüchtlinge, die in die Botschaft geflüchtet waren. Gut einen Monat später, am 9. November 1989, fiel die Berliner Mauer und die innerdeutsche Grenze wurde geöffnet.

Auch in der Geschichte der Basketballabteilung des TuS Chlodwig Zülpich nimmt das Jahr 1989 einen ganz besonderen Platz ein. In jenem Jahr, exakt am 18. Juni, richtete die seinerzeit noch sehr junge Abteilung zum ersten Mal ein Basketballturnier aus. Ideengeber für diese Veranstaltung war Marc Grospitz, der auch heute noch im Vorstand der Abteilung aktiv ist. „Wir haben nach einer Möglichkeit gesucht, um ein paar Mark zusätzlich einzunehmen“, erinnert sich Grospitz. Als Sportwart des Basketballkreises Bonn konnte er seine guten Kontakte nutzen, um ein Dutzend Teams in die Römerstadt zu lotsen. Die Einladungen - ganze zwölf an der Zahl - hatte er per Post verschickt. Die Teilnehmer kamen denn auch in erster Linie aus dem Großraum Düren-Bonn-Rhein-Sieg.

Weiterlesen...

©2015-2018 TuS Chlodwig Zülpich · WebDesign / Hosting: ZetCom Mediendesign, Zülpich · Impressum · Datenschutzerklärung