kreissparkasse 455

Ergebnisse & Berichte

Herren - RheinStars 
64:78
Damen - BG Aachen  70:59
Post-Bonn - Herren II  50:59
Herren III - SG Sechtem 3 43:50
U18 - BG Bonn 2  56:51
Mondorf - U16 60:52
U14 - Mondorf 2  22:91
U12 - SG Sechtem 3 63:32
Brühler TV - U12w 38:35

Die nächsten Heimspiele

 
 
 
 
 
 
 

Herren III: Vizemeisterschaft im Visier

Zuhause bärenstark aber bei Chateau Bonn nichts zu holen


Die dritte Herrenmannschaft ist auf dem besten Weg sich die Vizemeisterschaft in der Staffel zu sichern. Den Grundstock legte die Dritte vor heimischem Publikum. Zum Jahresauftakt wurden die Dragons aus Rhöndorf (48:39) bezwungen, es folgte eine 53:64-Niederlage beim Mitkonkurrent Chateau Bonn und dann gab es eine bärenstarke Vorstellung gegen Troisdorf (69:34), nachdem man das Hinspiel gegen den bisherigen Tabellennachbarn noch verloren hatte.


Herren III: Fünf Minuten kosten wichtige Punkte im Aufstiegsrennen

Am vergangenen Sonntag um 12 Uhr gab sich der Tabellenzweite in der Bundesstadt die Ehre. Es hätte der entscheidende Sieg werden sollen, womit sich die Dritte den zweiten Tabellenplatz am vorletzten Spieltag der zweiten Kreisliga sichern wollte. Fünf schwache Minuten stellten im letzten Viertel jedoch den Spielverlauf auf den Kopf und am Ende gab es gegen den Post SV Bonn II eine unnötige 71:77-Niederlage.


Herren III: Auswärtsniederlage in Eitorf

Die dritte Herrenmannschaft des TuS Zülpich verlor ihr erstes Saisonspiel gegen den TV Eitorf mit 55:66. Sowohl offensiv als auch defensiv blieb das Team weit unter seinen Möglichkeiten.


Herren III: Low-Score Heimsieg

Erneut lieferte die Dritte ein Low-Score Game ab, geht diesmal im Heimspiel gegen die Zweivertretung der alten Postsäcke aus Bonn aber anders als in der Vorwoche verdient als Sieger (48:35) vom Feld.


Herren III: Furioser Sieg beim Heimdebüt

Zum ersten Heimspiel in der 2. Kreisliga empfing die Dritte am Dienstagabend die neu gegründete Truppe der SG Chateau Bonn in der heimischen „kleinen“ BlayArena. Die Gäste waren sehr selbstbewusst angereist, und machten keinen Hehl aus ihren Aufstiegsambitionen. Doch in Zülpich mussten sie erst einmal einen Dämpfer verdauen, denn die Dritte des TuS ließ ihnen im Prinzip keine Chance und setzte sich verdient mit 71:46 durch.


©2015-2018 TuS Chlodwig Zülpich · WebDesign / Hosting: ZetCom Mediendesign, Zülpich · Impressum · Datenschutzerklärung