kreissparkasse 455

Ergebnisse & Berichte

Roleber - Herren
 
Herren II - Telk. Baskets 72:62
BG Bonn 5 - Herren III 44:53
Sieglar - Damen  68:42
U18 - ErftBaskets 75:21
U16 - Bergische Löwen
51:87
Mondorf-Sieglar - U14 63:46
U12 - ErftBaskets 45:76
BG Bonn 3 - U12w 37:43

Die nächsten Heimspiele

01.02.
 17:00 Damen - DJK Frankenberg 2
 19:00 Herren - BC Köln-Pesch
 
 
  

Herren I:  Geniale Teamleistung gegen Tabellenführer
Die erste Herrenmannschaft lieferte sich im vergangenen Heimspiel ein Kopf an Kopf rennen mit dem erstplatzierten und ungeschlagenen Leichlinger TV. Nach einer hart umkämpften Partie verloren die TuS-Herren trotz ihrer starken Teamleistung aber mit 74:82.


Nach den ersten zehn Spielminuten führte der Favorit lediglich mit 26:17. Danach fand der TuS allerdings immer besser ins Spiel und setzte dem Spitzenreiter ordentlich zu. Die Offensive der Römerstädter spielte immer befreiter auf und kreierte so hochwertige Chancen mit Erfolg. Die TuS-Basketballer gingen nach einer spannenden ersten Hälfte mit einem noch überschaubaren 39:48- Rückstand in die Halbzeitpause.
Ab dem dritten Viertel verbesserte sich die Leistung des Teams um Trainer Marcus Görner noch einmal enorm. In der Defense standen die TuS-Herren besser als zuvor und konnten so viele Stopps erzielen. Durch zahlreiche Drei-Punkte Treffer von Nick Waller und Christoph „Hossi“ Gier erweiterte die TuS-Offensive erfolgreich ihre Effektivität bis hinter die Dreier-Linie. Drei Minuten vor Schluss hatten sich die Zülpicher an einen 70:73-Rückstand heran gekämpft. In der Schlussphase hatten die Gegner jedoch mehr Glück bei den Offensivrebounds und konnten nach mehreren Versuchen einen Drei-Punkte-Wurf versenken. Der TuS konnte den Rückstand nicht mehr einholen und verlor am Ende mit 74:82 gegen den weiterhin ungeschlagenen Leichlinger TV. Für Coach Görner steht trotz der Niederlage vor allem die erneute Verbesserung des Teams im Vordergrund. In diesem Spiel hatte man gezeigt, dass das schlummernde Potential dieser Mannschaft langsam aufgeweckt wird.
Es spielten: Waller (21), Tanhaii (19), Gier (12), Wolter (6), Anemüller (6), Stamann (5), Becker (3), Greuel (2)

©2015-2018 TuS Chlodwig Zülpich · WebDesign / Hosting: ZetCom Mediendesign, Zülpich · Impressum · Datenschutzerklärung