kreissparkasse 455

Ergebnisse & Berichte

Herren - RheinStars 
64:78
Damen - BG Aachen  70:59
Post-Bonn - Herren II  50:59
Herren III - SG Sechtem 3 43:50
U18 - BG Bonn 2  56:51
Mondorf - U16 60:52
U14 - Mondorf 2  22:91
U12 - SG Sechtem 3 63:32
Brühler TV - U12w 38:35

Die nächsten Heimspiele

 
 
 
 
 
 
 

Herren: Total-Ausfall in Crunch-Time kostet Sieg

Die erste Herrenmannschaft verlor nach einem spannenden Spiel gegen den BC Köln-Pesch mit 72:78 in der gegnerischen Halle. Ein 9:1-Run des Gegners in der Schlussphase kostete das Team von Trainer Marcus Görner letztendlich den Sieg.

 

In der ersten Hälfte der Partie waren beide Teams in etwa gleich auf. Im Verlaufe des Spiels verletzte sich allerdings Christoph „Hossi“ Gier leider am Fuß, was das Team stark aus dem Rhythmus brachte. Zwischenzeitlich lag der TuS mit 14 Punkten im Rückstand. Zum Ende des zweiten Viertels konnten die Gäste aus Zülpich den Rückstand jedoch auf 32:41 verkürzen.
Im dritten Viertel hatte sich die Mannschaft um Coach Görner wieder gefangen. Das Team fand nun viel besser ins Spiel und kämpfte sich immer weiter an die Führung des Gegners heran. In der 38 Minute gelang dem Team sogar kurzfristig eine 71:69-Führung. In den letzten beiden Spielminuten verlor der TuS aber wieder den „Flow“. Fehler unterliefen nun sowohl in der Offense als auch in der Defense und so wendeten die Kölner mit einem 9:1-Run die Partie erneut und entschieden sie letztendlich auch mit 78:72 für sich.
Für Coach Görner sind die Gründe für den Black-Out in den letzten Minuten des Spiels klar. Das Team war einfach nicht wach. Außerdem sind die TuS-Herren in dieser Kader-Konstellation nur wenig eingespielt. In ein paar Wochen und spätestens nach der Herbstpause sollte dies aber wieder anders aussehen.

Es spielten: Jung (22), Anemüller (12), Becker (10), Wolter (7), Waller (7), Stamann (6), Greuel (6), Gier (2), Tanhaii, Broll

©2015-2018 TuS Chlodwig Zülpich · WebDesign / Hosting: ZetCom Mediendesign, Zülpich · Impressum · Datenschutzerklärung