kreissparkasse 455

Ergebnisse & Berichte

Herren - Leichlingen 
74:82
Herren II - Brauweiler 49:77
Troisdorf - Herren III  80:33
RheinStars - Damen  72:70
U18 - RheinStars   57:79
U16 - RheinStars   84:50
BG Bonn 3 - U14  70:38
U12 - Meckenheim  78:26
U12w - BG Bonn 3 30:61
   

Die nächsten Heimspiele

14.12.
12:00 U14 - SG Sechtem 2
14:00 U18 - Telk. Baskets
16:00 U16 - Brander TV Aachen
 18:00 Herren II - Brühler TV
 
19.12.  
20:00 Herren III - Bonn Roleber 3 

Damen: Deutlicher Sieg

Nachdem die Damen die letzten beiden Spiele, jeweils nach der Halbzeit aus den Händen gaben, sollte es gegen die SG Sechtem eine klare Angelegenheit werden und am Ende sorgte der 81:57-Sieg für eine gute Stimmung.


Damen: Spiel erneut aus der Hand gegeben

Am vergangenen Spieltag reiste die Damenmannschaft des TuS Zülpich zum erstplatzierten, dem Hennefer TV. Von Beginn an des Spiels wurde jedoch jedem klar, dass definitiv mehr in dem Spiel drinnen war. Bis zur 34. Spielminute dominierten die Gäste das Spiel, ehe die Römerstädter einen 15:2- Run kassierten, das Spiel aus der Hand gaben und dem Rückstand bis zum Ende hinterher liefen.


Damen: 25 Minuten hochklassiger Basketball

Am vergangenen Heimspielsamstag wartete keine leichte Aufgabe auf die Damen-Basketballer vom TuS Zülpich. Aufstiegsaspirant Deuter TV reiste in die Römerstadt und stellte den TuS vor eine schwere Aufgabe. Nachdem die erste Halbzeit sehr spannend und auf hohem Niveau verlief, ließen in der zweiten Halbzeit deutlich die Kräfte und die Konzentration auf den eigenen Seiten nach. Am Ende wurde das Spiel mit 57:80 verloren.


Damen: Glanzleistung im Lokalderby


Nach einem starken Spiel gewannen die Damen das Lokalderby gegen die DJK Erftbaskets deutlich mit 81:40 in der gegnerischen Halle. Die herausragende Teamleistung kam besonders im zweiten Viertel mit 37 erzielten Punkten zum Vorschein.


Damen: Sieg im Pokalspiel

Die Damenmannschaft des TuS Zülpich konnte in der zweiten Runde des Pokals die Landesligamannschaft der BG Aachen besiegen. Das Spiel wurde genutzt, um ein paar Dinge auszuprobieren. Nachdem die Leistung im zweiten Viertel deutlich nachließ, fing sich das Team in der zweiten Halbzeit umso mehr und konnte das Spiel am Ende mit 70:59 entscheiden.


©2015-2018 TuS Chlodwig Zülpich · WebDesign / Hosting: ZetCom Mediendesign, Zülpich · Impressum · Datenschutzerklärung