kreissparkasse 455

Ergebnisse & Berichte

Herren - TS Frechen
64:52
Blatzheim - Herren II  65:47
Herren III - Rhöndorf 67:33
Damen - Deutzer TV 57:80
Mondorf - U18 43:81
DJK Köln - U16 61:46
U14 - Rhöndorf 40:55
Erftbaskets - U12 78:54
 Sechtem - U12w 17:50
   

Die nächsten Heimspiele

16.11.2019
12:00 U12w - Brühl
14:00 U18 - Brauweiler
18:00 U16 - Telekom Baskets 2
20:00 Herren II - Hürther BC 2
 
 

U18: Drei Spiele – zwei Siege und eine Niederlage

Von den letzten drei Spielen konnte die U18 zwei gewinnen und musste sich nur den Dragons aus Rhöndorf am Ende geschlagen geben. Der Hürther BC und die RheinStars Köln wurden allerdings bezwungen, so dass sich die U18 in der Spitzengruppe der Regionalliga hält.


U18: Serie doch noch gerissen

Nach 15 Siegen in Folge musste sich die U18 im letzten Saisonspiel doch noch einmal geschlagen geben. Dabei stand der Auftritt der U18 bei den Dragons aus Rhöndorf schon vor Beginn unter keinem guten Stern. Mit Simon Benentreu und Marco Schwippe fielen krankheits- bzw. verletzungsbedingt bereits zwei große Spieler. Kurz vor Spiel meldete sich dann auch noch Sebastian Görlach mit Erkältung ab. Somit fuhr der TuS nur mit sechs Spielern und davon noch zwei U16-Spieler nach Rhöndorf. Die verbliebenen sechs „Mohikaner“ versuchten ihr Bestes, aber am Ende setzte sich die körperliche Dominanz des Gegners durch und die U18 ihr letztes Saisonspiel mit 58:94.


U18: Meisterschaft perfekt gemacht

Und schon wieder eine Meisterschaft für den TuS!! Mit einem 91:38-Sieg gegen den Hürther BC sicherte sich die U18 vorzeitig den Meistertitel in der Nachwuchs-Regionalliga. Das war nun schon der vierte Jugendtitel für den TuS in dieser Saison und zugleich die Meisterschaft, mit der am wenigsten gerechnet werden durfte. Doch der kleine Kader der U18 raufte sich in dieser Saison zusammen, wurde toll von der U16 unterstützt, und durfte nun auch nach dem 15. Sieg in Folge verdientermaßen jubeln.


U18: Meisterschaft in greifbarer Nähe

Nachdem die U18 eine Woche zuvor den Tabellenletzten, die DJK Südwest Köln, im vorletzten Heimspiel mit 105:37 deutlich besiegte, gewann sie auch gegen den Drittletzten im Tableau, die ASG Elsdorf, mit 91:73. Der Sieg war am Ende klarer als der Spielverlauf es tatsächlich hergab und die Mannschaft tat sich mit dem Gegner schwerer als erwartet. Am Ende zählte aber nur der Sieg, denn damit rückt die Meisterschaft, bei nur noch zwei verbleibenden Spielen, in greifbare Nähe.


U18: Weiterhin auf der Erfolgsspur …

Auch wenn die U18 vom TuS wieder nur mit sechs Spielern zum Vorletzten der Jugendregionalliga, dem BSV Roleber, anreiste, zeigten die Jungs eine couragierte Leistung und von Anfang an, dass sie zurecht Tabellenführer sind. Mit einer überzeugenden Vorstellung gewannen sie verdient mit 98:53. Es war der zwölfte Sieg in Serie.


©2015-2018 TuS Chlodwig Zülpich · WebDesign / Hosting: ZetCom Mediendesign, Zülpich · Impressum · Datenschutzerklärung