kreissparkasse 455

Ergebnisse & Berichte

 
   
   
   
   
   
   
   
   

Die nächsten Heimspiele

 
 
 
 
 
 
 
 

U16: Harter Kampf wird nicht belohnt

Nach einer starken ersten Halbzeit, in der die TuS-U16 deutlich überlegen war, verlor das Team nach einer Verletzung von Starting-Five Spieler JP den Faden. Am Ende verlor das Team um Coach Malte Wallstabe mit 41:61 gegen den zweitplatzierten Brander TV Aachen in eigener Halle.

 

Die Römerstädter fanden gut ins Spiel und konnten schnell eine Führung erspielen, die sie bis zur 13 Minute auf 25:8 ausbauten. Dann passierte der große Schock. Der Go-to-guy der Partie JP, der bis zu diesem Zeitpunkt bereits 14 Punkte erzielen konnte zuvor aber auch schon bei der U18 im Einsatz war, musste mit starken Wadenkrämpfen vom Feld und die Führung der Zülpicher schmolz dahin. Bis zur Halbzeit verkürzte der Brander TV auf einen Vier-Punkte-Rückstand und auf den Halbzeitstand von 26:22 zu Gunsten der Hausherren.
Nach der Halbzeit konnten die TuS-Korbjäger nicht mehr an die starke Leistung der ersten 20 Spielminuten anknüpfen. Auch eine Rückkehr des stark angeschlagenen JP auf das Feld konnte die Niederlage nicht mehr verhindern. Nach dem Schluss-Buzzer musste sich der TuS mit 41:61 geschlagen geben und eine Niederlage mit bitterem Beigeschmack hinnehmen.

Es spielten: JP, Niklas V., Niklas P., Louis, Maro, Justin, Lasse, Menelik

©2015-2018 TuS Chlodwig Zülpich · WebDesign / Hosting: ZetCom Mediendesign, Zülpich · Impressum · Datenschutzerklärung