kreissparkasse 455

Ergebnisse & Berichte

Roleber - Herren
 
Herren II - Telk. Baskets 72:62
BG Bonn 5 - Herren III 44:53
Sieglar - Damen  68:42
U18 - ErftBaskets 75:21
U16 - Bergische Löwen
51:87
Mondorf-Sieglar - U14 63:46
U12 - ErftBaskets 45:76
BG Bonn 3 - U12w 37:43

Die nächsten Heimspiele

01.02.
 17:00 Damen - DJK Frankenberg 2
 19:00 Herren - BC Köln-Pesch
 
 
  

U12: Samstagmittag Krimi 

Nachdem das Spiel sehr schleppend verlief und die U12 des TuS Zülpichs nicht gut ins Spiel fand, zeigten am Ende alle einen super Einsatz und bewiesen Teamgeist. Ein 15-Punkte Rückstand wurde im letzten Achtel wieder gut gemacht und nach einer Overtime (oder eher einem spannenden Krimi) gewinnt das Team des Trainergespanns Lexi Kitz und Fabian Frings mit einem Punkt (55:54). 


U12: Dritter Sieg in Folge

Die gemischte U12-Mannschaft von Trainerduo Lexi Kitz und Fabian Frings zeigt erneut ein sehr starkes Spiel vor heimischem Publikum. Gegen den Meckenheimer Sportverein setzt sich das Team deutlich mit 78:26 durch und gewinnt somit das dritte Spiel in Folge.


U12: Phänomenales Spiel

An der Leistung vom letzten Spiel wurde weiter angeknüpft und die U12 des TuS Zülpich ist weiterhin auf Erfolgskurs. Nach einer sehr starken Leistung, besiegt das Team den Zweitplatzierten, die SG Sechtem, mit 69:65. Auch wenn Trainerin Lexi Kitz nur ein dezimierter Kader von sechs Spielern zur Verfügung stand, ließ sich das Team nicht beeindrucken und konnte einen 15-Punkte-Rückstand im letzten Achtel wieder gut machen.


U12: Gute Leistung von allen Spielern

Am vergangenen Spielwochenende musste das junge U12 Team von Trainerin Lexi Kitz bei den Future Sports Meckenheim an den Start. Direkt von Beginn an überzeugte die Mannschaft sowohl in der Offense als auch in der Defense und entschied das Spiel mit 78:20 klar für sich.


U12: Immer mehr schöne Aktionen

Am frühen Samstagmorgen reiste das U12 Team von Lexi Kitz und Fabian Frings zum Derby bei den ErftBaskets. Die ersten drei Achtel konnte das TuS-Team sehr gut mithalten, ehe der Abstand dann doch größer wurde. Trotzdem war es kein schlechtes Spiel und die guten Aktionen auf dem Spielfeld lassen sich immer öfters sehen. Dennoch mussten sich die Römerstädter am Ende mit 54:78 geschlagen geben.


©2015-2018 TuS Chlodwig Zülpich · WebDesign / Hosting: ZetCom Mediendesign, Zülpich · Impressum · Datenschutzerklärung