kreissparkasse 455

Streetbasketball 2019

Poster NRW Tour2019 190411 verschoben

 

Streetbasketball
am 02.07.2019

 

Ergebnisse & Berichte

Telk. Baskets - Herren 
 
BG Bonn - Damen   
Herren II - BG Bonn   
TV Eitdorf - Herren III   
U18 - Bergische Löwen  
U16 - Dragons Rhöndorf
 
U14 - Roleber         
U12w - BG Bonn   
U12 - SG Sechtem  

Die nächsten Heimspiele

Saisoneröffnung 
 am 07.09.2019 
 
 
 
 
 

NRW-Streetbasketball-Tour gastiert in Zülpich

20190623 solingen du 1
Seit über einem Vierteljahrhundert zieht die Streetbasketball-Tour des Westdeutschen Basketballverbandes (WBV) jedes Jahr durch NRW. Im vergangenen Jahr feierte die NRW- Streetbasketball-Tour ihr 25jähriges Jubiläum. Bei der diesjährigen 26. Auflage macht die Tour auch mal wieder Station in Zülpich. Am 2. Juli werden im Schulzentrum Zülpich auf den Schulhöfen der Karl-von-Lutzenberger-Realschule und des Franken-Gymnasiums wieder die Bälle in die Körbe fliegen. Es ist nach 2000, 2001, 2005, 2012 und 2014 bereits der sechste Besuch der Tour in der Römerstadt. Ausrichter ist die Basketball-Abteilung des TuS Chlodwig Zülpich, die insgesamt nun schon zum siebten Mal Gastgeber der Tour ist, denn auch im Jahr 2003 zeichnete der TuS für die Ausrichtung verantwortlich, wich damals aber auf den Annaturmplatz in Euskirchen aus. „Es hat sich aber damals gezeigt, dass wir die erhofften Teilnehmerzahlen besonders in Kooperation mit den Schulen auch in Zülpich generieren können.

Weiterlesen...

Damen II: Erfolgreiche Saison geht zu Ende

Am letzten Spieltag der Bezirksliga-Damen traf die Mannschaft von Trainer Marc Grospitz auf die BG Aachen und gewann das Spiel am Ende mit 48:38. Doch so deutlich war nicht das komplette Spiel. Erst durch einen 11:0-Run in den letzten vier Spielminuten konnte das TuS-Team den Sieg einfahren.

Die TuS-Mädels starteten sehr verschlafen in das erste Viertel und dies spiegelte sich in Turnovers, einer schlechten Defense und inkonsequenten Abschlüssen wider. In der Offense wurden unheimlich viele Chancen liegen gelassen und in der Defense kamen die Gäste aus Aachen immer wieder zu zweiten oder dritten Chancen, da die Zülpicher nicht ausboxten.

Mit 8:2 ging es ins zweite Viertel. Das Spiel war weiterhin sehr träge und langsam. Eva konnte unterm Korb zum Glück viele Freiwürfe ziehen und nutze diese auch, denn bis zur Halbzeit wurden zu ihren Freiwürfen nur fünf Feldkörbe getroffen!!! In die Halbzeit gingen die Hausherren mit vier Punkten Vorsprung (21:17), jedoch hätte die Mannschaft schon längst mit mindestens 20 Punkten vorne liegen können.

Bis zur 36. Spielminute änderte sich kaum etwas und das Spiel war auf beiden Seiten relativ ausgeglichen. Ab dort wurde plötzlich der Schalter umgelegt, ein wenig aggressiver verteidigt und siehe da, ein Fastbreak nach dem anderen war möglich.

Am Ende zählt natürlich nur der Sieg, auch wenn das Spiel den Trainer sicherlich ein paar Nerven gekostet hat. Die Zweitvertretung der Damen hat ihre Saison nun erfolgreich als Zweitplatzierter abgeschlossen. Nachdem die Vorrundengruppe punktgleich mit den ErftBaskets ebenso auf dem zweiten Platz abgeschlossen wurde, konnten in der Aufstiegsrunde fünf von sechs Spielen gewonnen werden.

Es spielten: Marah Großer (2), Katha Haus, Lexi Kitz (15), Maya Rechenberg (9), Maja Quittek, Lea Grünke, Sonja Broll, Eva van Bonn (17), Clara Sporrer (2), Luna Stewen (3).

©2015-2018 TuS Chlodwig Zülpich · WebDesign / Hosting: ZetCom Mediendesign, Zülpich · Impressum · Datenschutzerklärung